Es gibt zwei Fragen, die sich jeder heranwachsende Musiker irgendwann stellt. Erstens, was ist das Geheimnis ewigen Glücks? Und zweitens, funktioniert die Spotify-Werbung tatsächlich?

Die gute Nachricht ist, dass wir die Antwort auf die erste ausarbeiten und Sie wissen lassen, wenn wir sie herausgefunden haben. Die bessere Nachricht ist, dass wir die endgültige Antwort auf die zweite Frage haben. In diesem Beitrag führen wir Sie durch, was Spotify-Werbung ist, wie sie funktioniert und wie Sie die legitimen Werbedienste von den zwielichtigen unterscheiden und warum Sie die zwielichtigen Betreiber meiden sollten.

Aber der Reihe nach: Was genau bedeutet „Spotify-Werbung“?

Legitime Spotify-Werbedienste stellen die Musik von Künstlern den Kuratoren bekannter Spotify-Wiedergabelisten vor und bieten durch solche Platzierungen echten Zuhörern die Möglichkeit, sie zu erreichen. Dies unterscheidet sich von Bot-Netzwerken, die gefälschte Streams anbieten; deren Nutzung verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Spotify und kann zu einem Bann von Spotify führen.

Es ist äußerst wichtig, die Nuancen und Implikationen davon zu verstehen, also schauen wir uns das im Detail an.

Mit über 300.000 YouTube-Aufrufen, mehr als 180 Radiosendern, die Spiele anbieten, monatlichen Zuwächsen neuer Spotify-Nutzer, über 100.000 Spotify-Streams und mehr als 2000 Spotify- Followern werden die erstklassigen Dienste von Jasaseobe Smm Panel die Anforderungen erfüllen und übertreffen Erwartungen und Bedürfnisse von praktisch jedem.

Jeder, der in der Musikbranche tätig ist, weiß, dass sie sich ständig verändert und weiterentwickelt. Eine der größten Veränderungen, die im Handumdrehen auftritt, ist der wahnsinnige Wettbewerb in der Welt der Musik. Mehrere Leute haben mich kontaktiert und nach Jasaseobe gefragt, also habe ich selbst einige Nachforschungen über ihre Dienste angestellt. Ich war mehr als angenehm überrascht von den Ergebnissen. Lesen Sie weiter, während ich mit Ihnen allen teile, was ich über ihre Radio Airplay-Werbung, YouTube-Musikvideo-Werbung und organische Spotify-Werbung herausgefunden habe.

Mit über 300.000 YouTube-Aufrufen, mehr als 180 Radiosendern, die Spiele anbieten, monatlichen Zuwächsen neuer Spotify-Nutzer, über 100.000 Spotify-Streams und mehr als 2000 Spotify-Followern werden die erstklassigen Dienste von Jasaseobe die Erwartungen erfüllen und übertreffen Bedürfnisse von praktisch jedem. Wenn Sie daran interessiert sind  , Musik bei Radiosendern einzureichen  , nach Informationen zu YouTube Music Video Promotion oder  Spotify Promotion  suchen , brauchen Sie nicht weiter zu suchen. Jasaseobe.com ist hier der Name des Spiels.

Spotify SMM Panel

Haben Sie einen Spielplan im Kopf
Bevor Sie den Sprung mit einer organischen Spotify-Promotion oder einem anderen Unterfangen wagen, nehmen Sie sich die Zeit, einen Plan für sich selbst auszuarbeiten, damit Sie genau das bekommen, was Sie wollen, ohne Geld für das zu verschwenden, was Sie nicht wollen oder brauchen. Machen Sie ein Brainstorming und halten Sie sich an Einzelheiten fest, z. B. wie Sie Ihre Musik in Spotify-Wiedergabelisten bringen können. Um es auszuprobieren, haben wir den Dienst für die Radioverteilung, die Werbung für YouTube-Musikvideos und die Werbung für Spotify-Wiedergabelisten verwendet. Ich habe mich für das 150-Dollar-Radio-Werbepaket, das YouTube-Paket mit 250.000 Aufrufen und das Spotify-Paket mit einer Reichweite von 500.000 Followern entschieden. Die Profis von Jasaseobe.com haben alles für mich aufgeschlüsselt, um sicherzustellen, dass ich alles verstanden habe, bevor ich etwas gekauft habe. Dann wiederholten sie alles und stellten sicher, dass sie ein klares Verständnis dafür hatten, was ich erreichen wollte. Sobald dies erledigt war und ich meinen Kauf getätigt hatte,

Wie wird die Zielgruppe bestimmt?
Ich stellte sicher, dass sie verstanden, dass ich wollte, dass meine Musik über eine Vielzahl von Medienkanälen gespielt wird. An diesem Punkt machten sie sich an die Arbeit und suchten nach Kriterien für die beste Zielgruppe. Sobald dies abgeschlossen war, entwickelten sie Playlist-Einreichungen basierend auf der Zielgruppe und erstellten eine Pressemitteilung, in der die Vision, Inspiration und der Hintergrund meiner Musik detailliert beschrieben wurden.

Die Zielgruppe wird bestimmt, indem sie in Kategorien eingeteilt wird (Rock, EDM, Hip-Hop usw.). Die Zuschauer werden in die verschiedenen Kategorien eingeteilt, basierend auf ihren bevorzugten Social-Media-Plattformen, erhaltenen Beiträgen, ihrem Alter, Geschlecht, Persönlichkeitstyp, usw. Dies sind Informationen, die über mehrere Jahre gesammelt wurden, indem Nutzer von Radiosendern, Abonnenten von Musikmagazinen, Klicks und Posts untersucht wurden. YouTube-Influencer und Spotify-Kuratoren spielen ebenfalls eine Rolle.

WIE FUNKTIONIERT SPOTIFY-AKTION?

Im Großen und Ganzen bezieht sich „Spotify-Promotion“ auf eine Reihe von Praktiken, die es Künstlern ermöglichen, mehr Zuhörer und Streams für ihre Inhalte auf Spotify zu gewinnen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gibt es mindestens drei verschiedene Methoden, die unterschiedlich als „Werbung“ bezeichnet werden:

  • Platzierung auf legitimen, von Drittanbietern kuratierten Wiedergabelisten auf Spotify
  • Platzierung auf Spotifys eigenen offiziellen Wiedergabelisten
  • zwielichtige Drittanbieter-Netzwerke mit Pay-per-Stream-Diensten für gefälschte Streams durch Bots

Wie wir bereits erwähnt haben, verstößt das Abrufen gefälschter Streams gegen die Nutzungsbedingungen von Spotify, und Spotify kann und tut es, Inhalte zu entfernen und/oder Lizenzgebühren für Künstler einzubehalten, die solche Taktiken verwenden. Angesichts der Tatsache, dass Spotify den Künstlern Lizenzgebühren auf der Grundlage der Anzahl der Streams zahlt, die ihre Inhalte erhalten, werden sie offensichtlich nicht erfreut sein, wenn Benutzer versuchen, das System zu spielen, indem sie Bots verwenden, um das Erscheinungsbild von Tausenden von Streams zu erzeugen.

Diese Arten von Diensten werden normalerweise von zwielichtigen Betreibern mit falschen Namen angeboten, oft (aber nicht immer) auf Plattformen wie Fiverr. Sie sind leicht zu erkennen, weil sie behaupten, Tausende von Streams für eine Handvoll Dollar zu liefern, und entweder die Playlists nicht benennen, in denen sie Ihre Inhalte platzieren, oder sich auf Listen von geringer Qualität verlassen, die ausschließlich Künstler enthalten, die niemand jemals gesehen hat gehört (echte Benutzer suchen und hören sich solche Playlists nicht an).

Wenn Sie jemals versucht sind, solche Dienste auszuprobieren, befolgen Sie unseren Rat: NICHT.

Die Algorithmen von Spotify sind sehr ausgefeilt und es ist überhaupt nicht schwierig für sie zu erkennen, welche Streams von echten menschlichen Zuhörern kommen und welche von Bots, die versuchen, das System auszutricksen.

Außerdem besteht der Sinn der Werbung darin, mehr  echten  Menschen dabei zu helfen, deine Musik zu entdecken und echte Fans aufzubauen. Das Bezahlen für gefälschte Streams verfehlt dieses Ziel vollständig, daher macht es überhaupt keinen Sinn.

Spotify hat auch eine eigene Pay-per-Stream-Funktion namens Marquee, aber da dies eigentlich eher ein Pay-per-Click-Werbeprodukt ist (ähnlich wie Facebook, um Ihre Musik bei potenziellen Fans zu bewerben), werden wir das hier nicht diskutieren .

Damit bleiben die beiden anderen Werbemethoden übrig, die wir weiter unten besprechen werden.

PLATZIERUNG IN DEN EDITORIAL PLAYLISTS VON SPOTIFY

Die einzige Möglichkeit, Ihre Musik in die redaktionellen Playlists von Spotify aufzunehmen, besteht darin, ihrem Team über Ihr Spotify for Artists-Dashboard anstehende Titel vorzustellen. Es gibt keine Garantie, dass Ihr Pitch angenommen wird, aber hier sind einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Chancen zu erhöhen:

  • Halten Sie Ihre Künstlerprofilseite stets auf dem neuesten Stand
  • Nehmen Sie sich die Mühe, ein attraktives, professionelles Titelbild zu schießen oder zu erstellen
  • Schreiben Sie eine Biografie, die Ihr Publikum und Ihre Zuhörer beeindruckt – wenn Sie sich nicht sicher sind, wie, können Sie kostengünstig einen Werbetexter beauftragen, diese für Sie zu schreiben
  • Fügen Sie der Bildergalerie mindestens 4 bis 5 Fotos hinzu
  • Fügen Sie Links zu Ihren Social-Media-Handles hinzu und stellen Sie sicher, dass sie aktiv sind

WERBUNG ÜBER VON DRITTANBIETERN KURATIERTE PLAYLISTS

Für ernsthafte Musikliebhaber – die Art von Menschen, die Sie als Ihre Fans haben möchten – liegt die wahre Freude an Spotify in den unzähligen Wiedergabelisten, mit denen sie neue, erstaunliche Musik entdecken können.

Viele dieser beliebten Playlists, die von Drittanbietern auf Spotify kuratiert werden, haben Tausende von Followern („Jazz Covers Popular Songs“ von Playlists Kool ist eine, die ich liebe). Je nach Playlist werden sie wöchentlich, monatlich oder sogar täglich aktualisiert, was bedeutet, dass die Zuhörer sehr engagiert sind und immer wieder zurückkommen, um mehr zu erfahren.

Die Vorteile, in einer solchen Playlist aufgeführt zu werden, liegen auf der Hand, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten:

  • Es ist oft schwierig, die Aufmerksamkeit der Kuratoren zu erregen – nicht alle veröffentlichen ihre Kontaktdaten, und wenn sie dies tun, werden sie normalerweise jede Woche mit Hunderten oder Tausenden von Anfragen überschwemmt.
  • Das Zusammenstellen einer Liste von Playlist-Eigentümern erfordert Zeit und Mühe. Es ist verlockend, eine Liste der größten und beliebtesten Playlists Ihres Genres zu erstellen, aber in Wirklichkeit, wenn Sie noch ein kleiner Künstler sind, hilft es Ihren Erfolgschancen nicht, sich an die größten Kuratoren zu wenden.
  • Ihre Musik Kuratoren vorzustellen ist sehr zeitintensiv, da Sie jedem einzelnen Kurator eine personalisierte E-Mail schicken müssen (niemand liest allgemeine, massenhaft verschickte E-Mails – und sobald Sie in den Spam-Bereich verbannt sind, verschlechtern Sie Ihre Zukunftschancen gesehen, also tu es nicht!) – und in neunzehn von zwanzig Fällen hörst du nicht einmal eine Antwort.
  • Das Versenden von E-Mails ins Leere kann extrem demoralisierend sein und Ihre Zeit ist wahrscheinlich viel besser damit verbracht, an Ihrer kommenden Musik zu arbeiten oder sich mit bestehenden Fans zu beschäftigen.

Dies sind die Gründe, warum es Spotify-Werbedienste gibt. Das sind PR-Dienste, die oft von Insidern der Musikindustrie betrieben werden, die bereits eine gut etablierte Beziehung zu Hunderten von Playlist-Kuratoren haben.

Die Guten werden auch von Einreichungsspezialisten besetzt, die viel Erfahrung mit der Kategorisierung von Musik haben – um unser eigenes Beispiel zu verwenden, haben wir im Laufe der Jahre ein Gefühl dafür entwickelt, welche Kuratoren bestimmte Arten von Titeln am wahrscheinlichsten akzeptieren, was sehr gut ist verbessert die Erfolgschancen.

Echte Playlist-Werbedienste garantieren niemals Platzierungen, da Kuratoren hochwertiger Playlists eine Einreichung akzeptieren können oder nicht. Ein professioneller Anbieter berechnet Ihnen jedoch auch keine Gebühren, es sei denn, er liefert tatsächlich Ergebnisse. Bei Jasaseobe sehen wir uns jeden einzelnen Track manuell an, bevor wir ihn den Kuratoren vorstellen, und wenn wir keine Platzierung sichern, bieten wir eine volle Rückerstattung.

Ein Ratschlag: Es gibt viele Anbieter da draußen, die eine „Einreichungsgebühr“ erheben und erwarten, dass Sie bezahlen, ob Sie einen Platz bekommen oder nicht – Sie tun gut daran, diese Art von Anbietern zu meiden. Auch „garantierte Platzierung“, bei der Sie nicht für PR-Dienste, sondern für die Position auf einer kuratierten Liste bezahlen, wird „Payola“ genannt und ist nach den FCC-Regeln tatsächlich illegal, also tun Sie gut daran, sich von Anbietern fernzuhalten, die dies behaupten Platzierung auf bestimmten Playlists garantieren.

So erhalten Sie Spotify-Werbung kostenlos

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie kostenlose Werbung erhalten können:

  1. Verwenden Sie Daily Playlists oder SubmitHub, um Ihre Musik an Kuratoren zu senden

  2. Suchen Sie Wiedergabelisten auf Spotify manuell und senden Sie sie per E-Mail

  3. Verwenden Sie das kostenlose Spotify-Playlist-Promotion-Tool von Jasaseobe smm

Beginnen wir mit der ersten Methode. Plattformen wie Daily Playlists und SubmitHub sind gute Ausgangspunkte. Zunächst einmal haben beide Plattformen kostenpflichtige Versionen – ihre kostenlosen Versionen begrenzen die Anzahl der Einreichungen, die Sie machen können, obwohl es sich trotzdem lohnt, es zu versuchen.

Der Nachteil ist, dass Sie bei dieser Methode in vielerlei Hinsicht eingeschränkt sind:

  • Es ist Playlist-Pitching, was bedeutet, dass Sie selten akzeptiert und auf Playlists gesetzt werden

  • Playlists können falsche Follower haben oder wenig bis gar keine Ergebnisse liefern

  • Sie müssen selbst Wiedergabelisten finden und auswählen, von denen Sie glauben, dass sie zu Ihrer Musik passen würden, was viel Zeit in Anspruch nimmt

  • Sie sind nur auf die kostenlose Version beschränkt, mit der Sie nur einige Male im Monat einreichen können.

Okay, mal sehen, was wir mit Methode 2 auf Lager haben: Spotify-Wiedergabelisten manuell finden!

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, Wiedergabelisten zu finden. Gehen Sie einfach auf Spotify und suchen Sie nach Wiedergabelisten, die zu Ihrer Musik passen würden. Klicken Sie auf die Wiedergabeliste, und Sie finden möglicherweise eine E-Mail-Adresse oder einen Übermittlungslink, um in die Wiedergabeliste aufgenommen zu werden. Mit genügend Arbeit erhalten Sie möglicherweise eine schöne Liste mit Wiedergabelisten, bei denen Sie sich anmelden können!

Das Problem ist, dass es sich um eine sehr zeitintensive Strategie handelt:

  • Zu wissen, wo man auf Spotify nach guten Wiedergabelisten suchen muss, kann schwierig sein

  • Viele Spotify-Wiedergabelisten enthalten möglicherweise keine Kontaktinformationen in ihrer Beschreibung, was die Zeit verlängert, die Sie für die Suche benötigen

  • Sie müssen den Kuratoren manuell eine E-Mail senden und werden möglicherweise nicht platziert.

Damit bleibt noch eine letzte Möglichkeit, wie Sie echte Spotify-Werbung kostenlos in Jasaseobe erhalten können.

Die größten Vorteile sind, dass 1) Sie Zeit sparen, 2) Sie nichts bezahlen müssen und 3) Ihre Musik tatsächlich in Playlists aufgenommen wird. Hier sind die Vorteile:

  • Sie stellen keine Playlists auf, Ihr Song erhält eine echte Werbekampagne, bei der Sie zu mehreren Playlists hinzugefügt werden.

  • Sie müssen überhaupt nichts bezahlen. Es gibt keine Einschränkungen.

  • Ihre Musik wird zu relevanten, qualitativ hochwertigen Wiedergabelisten hinzugefügt, die Ihre monatlichen Zuhörer tatsächlich vergrößern. Wir hören uns jeden Song an und fügen ihn unseren Wiedergabelisten hinzu, der am besten zu Ihrem Song passt.

Eines sollten Sie beachten: Sie können das kostenlose Promotion-Tool von Jasaseobe für Songs verwenden, die Sie über die Jasaseobe-Plattform vertrieben haben. Die gute Nachricht ist, dass die Plattform Ihnen unbegrenzte kostenlose Musikverteilung bietet, sodass Sie einfach eine neue Veröffentlichung über die Plattform hochladen und dann kostenlose Spotify-Kampagnen durchführen können.

Insgesamt überwiegen unserer frechen Meinung nach die Vorteile von Jasaseobe bei weitem die anderen Optionen, die Sie im Internet finden können.

Beste Spotify-Werbedienste

Es gibt jede Menge Spotify-Werbedienste da draußen – und jeder von ihnen wetteifert um Ihre Aufmerksamkeit.

Es gibt zwei Hauptkategorien von Diensten: Bezahlte Musikförderungsdienste und kostenlose Musikförderungsdienste.

In der Musikbranche ist die Norm, dass die kostenlosen Dienste nie so gut sind wie die kostenpflichtigen, also lohnt es sich, beides zu tun.

Der Hauptunterschied besteht nun darin, dass Jasaseobe Ihnen organische Spotify-Werbekampagnen kostenlos zur Verfügung stellt, für die Sie sonst bezahlen würden. Hier ist eine Aufschlüsselung:

Was sind Spotify-Playlist-Kuratoren?

Spotify-Playlist-Kuratoren sind im Wesentlichen nur die Besitzer von Spotify-Playlists, auf denen Sie Ihre Musik veröffentlichen möchten. Um Ihre Musik auf diese Playlists zu bekommen, müssen Sie normalerweise entweder für eine Spotify-Kampagne bezahlen oder Ihre Musik mit Diensten wie Daily Playlists oder SubmitHub Playlists anbieten.

Die besten bezahlten Werbedienste haben ihre eigenen Wiedergabelisten, die sie verwalten, betreiben und erweitern. Dadurch erzielen Sie die besten Ergebnisse, da Ihr Song zu den relevantesten Playlists hinzugefügt wird und Ihr Risiko, Streams zu erhalten, sinkt.

Der Nachteil ist natürlich, dass Sie bezahlen müssen. Selbst eine mittelgroße Spotify-Werbekampagne kann Hunderte von Dollar kosten.

Der Grund, warum Jasaseobe überlegen ist, liegt darin, dass Sie in Wiedergabelisten aufgenommen werden, die wir verwalten und erweitern. Wir SIND die Spotify-Playlist-Kuratoren! Wenn Sie uns nutzen, erhalten Sie die gleiche Qualität an Werbung und Ergebnissen wie bei einer bezahlten Kampagne, die Hunderte kostet – außer dass sie völlig kostenlos ist.

Wie Spotify-Wiedergabelisten Ihrer Musik Gehör verschaffen können

Ihre neue Musik in beliebte Playlists aufzunehmen, ist die beliebteste Art und Weise, wie Künstler ihre Musik an neue Leute weitergeben und ihre organischen Streams erweitern. Spotify ist eine der einzigartigen Streaming-Plattformen, auf denen diese Dynamik existiert.

Die Top-Playlists können Ihnen Tausende von Streams und Hunderte von neuen potenziellen Fans bringen. Es ist heutzutage Musikmarketing 101 in der Musikindustrie.

Indem Sie in eine Playlist aufgenommen werden, wachsen Ihre monatlichen Spotify-Hörer sowie Ihre Spotify-Follower. Wenn Sie eine Plattform wie Jasaseobe verwenden, um für Ihre Musik zu werben, können sie Ihre Spotify-Werbekampagnen verfeinern, um Fans besser anzusprechen, wie bereits erwähnt.

Spotify Promotion ist eine der effektivsten Musikmarketingmethoden

Es ist wichtig, dass Sie alle Formen von gefälschten oder Bot-Streams für Ihre Musik auf Spotify vermeiden. Mit der Art und Weise, wie der Spotify-Algorithmus funktioniert, wird er Ihre Sichtbarkeit beeinträchtigen, Ihre Lizenzgebühren kürzen und Ihr Song wird möglicherweise sogar entfernt.

Spotify ist sehr gut darin geworden zu wissen, welche Künstler Spotify-Spiele kaufen oder Spotify-Follower kaufen. Es ist das Risiko nicht wert. Das ist bei weitem die schlechteste Art, deine Musik zu promoten (man kann es nicht einmal so nennen!).

Was ist der beste Spotify-Promotion-Service?

Die freche Antwort lautet Jasaseobe – aber es ist wirklich eine komplexe Frage. Es gibt keine richtige Antwort, da die Situation jedes Menschen einzigartig ist.

Wenn Sie über ein großes Budget verfügen, lohnt es sich vielleicht, bezahlte Werbekampagnen zu erhalten oder Anzeigen auf Facebook oder Instagram zu schalten.

Wenn Sie die beste Gesamtkombination aus Spotify-Kuratoren, offiziellen Playlist-Platzierungen und Wachstum von Spotify-Spielen wünschen, ohne etwas bezahlen zu müssen, sind die völlig kostenlosen Spotify-Kampagnen unserer Plattform Ihre beste Wahl.

Lohnt sich bezahlte Musikwerbung?

Es lohnt sich, bezahlte Musikwerbung zu nutzen, um vor Spotify-Kuratoren zu kommen, wenn Sie bereit sind, Hunderte von Dollar für vorübergehende Ergebnisse auszugeben.

Die Wahrheit ist, dass Spotify-Werbung selten klebrig ist – egal wie gut sie ist. Wenn Sie also so viel Geld bezahlen, um in einige Wiedergabelisten aufgenommen zu werden, und sehen, wie Ihre Streams um ein paar Hundert oder Tausend steigen, hat dies keine langfristigen Auswirkungen auf Ihre Musikkarriere. Deine monatlichen Zuhörer werden sicherlich steigen, aber du musst deine Musik ständig promoten, um zu sehen, wie deine Statistiken mit der Zeit steigen, und die meisten Künstler haben kein Budget für so etwas.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unsere Spotify-Promotion für diejenigen, die die Jasaseobe-Plattform nutzen, völlig kostenlos zu machen. Wir bieten Ihnen die gleiche Werbequalität wie jeder kostenpflichtige Dienst, jedoch kostenlos.

Du bist besser dran, dieses Geld zu nehmen und es in ein Live-Event zu stecken, Merch zu entwickeln, das verkauft werden soll, oder PR oder Presse zu bekommen. Diese Dinge werden Ihrer Musikkarriere für die kommenden Jahre zugute kommen.

Erstellen Sie Audio- und Videoanzeigen mit Spotify Ad Studio

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre neue Musik online zu promoten. Eine Möglichkeit, organische Spotify-Werbung für Ihre neue Musik zu erhalten, ohne Wiedergabelisten verwenden zu müssen, ist die Verwendung von Spotifys eigenem Ad Studio. Die Streaming-Plattform richtet sich zwar hauptsächlich an Unternehmen, macht aber auch deutlich, dass Künstler sie ebenfalls nutzen können.

Wie es funktioniert, ist im Wesentlichen, dass Sie eine Audio-Werbekampagne erstellen. Benutzer des kostenlosen Spotify-Plans hören dann Ihre Anzeige und werden hoffentlich ein Fan. Künstler pushen ihre Musik, indem sie zum Beispiel einen Ausschnitt eines Songs als Werbung verwenden.

Diese Audio-Anzeigenstrategie kann manchmal Spotify-Follower und Spotify-Spiele steigern – seien Sie sich nur bewusst, dass Sie ein Budget haben müssen. Da dies hauptsächlich für Unternehmen gedacht ist, benötigen Sie ein großes Budget, um Anzeigen auf der Streaming-Plattform zu schalten.

Das Minimum für eine Kampagne beträgt 250 $, aber nach einigen Vorrecherchen im Internet empfehlen viele Marketingagenturen ein Budget von 1.000 $/Monat. Sie können davon ausgehen, dass Sie für 15 bis 25 US-Dollar tausend Impressionen erzielen, von denen ein Bruchteil tatsächlich Ihre Musik hört (1 bis 5 %).

Strategien vor der Veröffentlichung

Wenn Ihre Musik nicht von vielen konsumiert wird, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Veröffentlichung eines Titels ohne vorherige Werbung eine Wirkung erzielen wird. Niemand wird wissen, dass es existiert. Auch wenn Sie eine große Fangemeinde auf Ihrem Spotify-Konto haben, ist es immer wichtig, Ihre neueste Veröffentlichung zu bewerben. Es ist wichtig, deine Musik auch im Vorveröffentlichungsstadium zu bewerben.

Hier sind einige allgemeine Tipps, die Ihnen dabei helfen, Musik rechtzeitig vor dem Veröffentlichungsdatum zu promoten.

  • Bauen Sie schon Wochen vor Ihrer Veröffentlichung Interesse auf. Es mag offensichtlich klingen, aber es ist wirklich wichtig, einen Hype für Ihre Musik zu erzeugen, bevor sie überhaupt veröffentlicht wird. Um Ihre Musik auf Spotify gut zu bewerben, müssen Sie vor dem Veröffentlichungsdatum beginnen.

  • Führen Sie eine Pre-Save-Kampagne auf Spotify durch. Eine Pre-Save-Kampagne ermöglicht Ihren Fans, Ihre neue Musik zuerst in die Hände zu bekommen. In der Sekunde, in der Ihr Track veröffentlicht wird, wird er direkt in eine Playlist Ihrer Wahl aufgenommen. Wenn es mit anderen Methoden verwendet wird, ist es eine gute Möglichkeit, das Engagement auf Ihrem Spotify-Konto zu steigern! Bei einigen Pre-Save-Kampagnen können Sie die E-Mail-Adresse abrufen, bevor Sie Zugriff auf das Pre-Save erhalten, um Ihnen beim Aufbau einer Mailingliste zu helfen.

  • Nutzen Sie Social-Media-Beiträge, um sicherzustellen, dass Fans Ihre Inhalte sehen. Plattformen wie Instagram ändern ständig ihren Algorithmus. Nur ein kleiner Prozentsatz Ihrer Follower sieht tatsächlich, was Sie online posten. Uns ist es auch passiert! Das Boosten von Beiträgen kann eine großartige Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Ihre Fangemeinde sieht, was Sie zu sagen haben. Sie können einen bezahlten Post-Boost durchführen, um Bonus-Engagement von bestehenden Fans zu erhalten.

  • Promote your music on Spotify by getting your new release in curator hands. Whether you find curators manually or use a platform to find them, building up a list of curators to go out and get your music to is great. A good tip is to go on LinkedIn and try to connect with people who have A&R or music curator in their bio and building up a connection there.

  • Make sure your song doesn’t have a long intro before you release. If a listener doesn’t listen for your song for more than 30 seconds on the Spotify player, it won’t count as a stream and will hurt your algorithmic push.

Some More Tips

  • Wenn ein Künstler neue Musik online stellt, ist es auch ein großes Ziel, in die Spotify-Charts zu kommen. Wenn Ihre Neuveröffentlichungen wachsen, sehen Sie dies in Ihrem Dashboard von Spotify für Künstler. Wenn Sie Ihre Musik auf Spotify-Wiedergabelisten aufnehmen, spiegelt sich dies nicht nur in Ihrem Künstlerprofil wider, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, von Spotify selbst aufgenommen zu werden. Pass auf!

  • Wenn Ihr Song von einem Kurator platziert wird, stellen Sie sicher, dass Sie Playlists auf Social-Media-Plattformen teilen! Dies lässt den Kurator wissen, dass Sie die Hinzufügung zu schätzen wissen und dass er Ihre Musik in Zukunft eher hinzufügen wird.

  • Der Schlüssel zur Bewerbung Ihrer Musik auf Spotify ist Geduld. Jeder einzelne Künstler kann ungeduldig werden und Streams abfangen oder andere unethische Abkürzungen nehmen. Das schadet dir auf Dauer nur. Deshalb ist Jasaseobe Ihre beste Wahl, es ist so einfach und völlig kostenlos. Das Wachstum spiegelt sich in Ihrem Konto bei Spotufy für Künstler, in Ihren monatlichen Zuhörern und dem Wachstum wider, das Sie allgemein in Ihrem Künstlerprofil sehen werden.

NÄCHSTE SCHRITTE

Wie Sie der obigen Tabelle entnehmen können, gibt es einige Optionen für die Spotify-Werbung mit echten, organischen Streams, aber nur sehr wenige Anbieter garantieren 100% überprüfbare Spotify-Daten, und noch weniger bieten eine Geld-zurück-Garantie, wenn sie dies nicht tun nicht liefern.

Natürlich sind wir vielleicht etwas voreingenommen, aber wir glauben, dass die Kombination aus Preisgestaltung, überprüfbaren Daten und Geld-zurück-Garantie von Jasaseobe unseren Spotify-Promotion-Service zu einer großartigen Option für aufstrebende Künstler macht. Um sicherzustellen, dass Sie einen zusätzlichen Schub aus Ihrer Werbekampagne ziehen, hilft Ihnen unser Beratungsgespräch außerdem dabei, Ihre Spotify-Daten sinnvoll zu nutzen und aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen, um zukünftige Marketing- und Zielgruppen-Targeting-Entscheidungen voranzutreiben.

The post 2 Die besten Spotify-Werbedienste im Jahr 2022 appeared first on Ericplatteau Social Media Marketing.

Source: 
https://ericplatteau.be/2022/08/01/2-die-besten-spotify-werbedienste-im-jahr-2022/